Large Corporate Wallet Model

Herausforderungen

Identifikation Ertragspotentiale für Einzelunternehmen schwierig

Die wesentlichen und essenziellen Informationen zu Unternehmen – sowohl Bestandskunden als auch Nicht-Kunden – sind vom Vertrieb häufig mühsam und zeitaufwendig zusammenzutragen. Öffentlich verfügbare Informationen allein geben jedoch noch keinen Einblick in das tatsächliche Potenzial von Unternehmen – hierzu bedarf es spezifischer und komplexer Modelle. Mit dem Large Corporate Wallet Model verfügen Sie über die tatsächlich wichtigen und ertragsorientierten Informationen mit wenigen Klicks und intuitiven Filtermöglichkeiten.

Lösungen

Ertragspotenziale für Einzelunternehmen auf Produkteebene

Das Large Corporate Wallet Model ist eine State-of-the-Art digitale Vertriebsunterstützung und bietet zudem über den Abgleich von IST-Erträgen mit Gesamt-Wallets Möglichkeiten zur Optimierung der Vertriebsschwerpunkte. Das Modell kombiniert Daten auf Einzelunternehmensebene mit produktspezifischen Berechnungsansätzen, um möglichst genaue Wallets, d.h. Gesamtertragspotenziale, für Unternehmen ab 50 MEUR Umsatz zu ermitteln.
Das Modell beinhaltet aktuell Ertragspotentiale für ~9.000 europäische Unternehmen aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden – je Unternehmen für 20 Corporate-Banking-Produkte. Zudem wird auf Basis von Tochterdaten ermittelt, in welchen Märkten die jeweiligen Unternehmen geschäftlich aktiv sind

Benefits

Steigerung Erträge über intuitive Oberfläche

  • Large Corporate Wallets für 20 Corporate-Banking-Produkte in einem Modell auf Einzelkundenebene
  • „Out-of-the-box" für Deutschland, Österreich und Niederlande
  • Einfach erweiterbar für alle europäischen Länder durch moderne Cloud-Plattform
  • Indikation zu Auslandsaktivitäten von Unternehmen auf Basis von Tochterdaten
  • Best Practice am Markt: produktspezifische Wallet-Berechnungen und unternehmensspezifische Daten
  • Intuitive Handhabung und zahlreiche Filtermöglichkeiten